Fahrgastwünsche


Sie haben Bedenken zu Entscheidungen von Cottbusverkehr, sehen Probleme im laufenden Betrieb oder wollen einfach nur ihre kritische Meinung zu Cottbusverkehr abgeben?
Dann sei Ihnen zuallererst die Internetseite von Cottbusverkehr ans Herz gelegt, die für solche Fälle ein Kontaktformular bereithält.

Alternativ können Sie sich mit Ihren Anregungen und Wünschen natürlich auch an uns wenden
Wir von ProTramCottbus als Initiative für den öffentlichen Personennahverkehr in Cottbus stehen in regelmäßigem, persönlichem Kontakt zu Cottbusverkehr. Dieser Dialog hat inzwischen nicht nur mehrjährige Tradition, sondern wird auch von Seiten Cottbusverkehrs gewünscht und gefordert, um aktuelle Probleme zu diskutieren und konstruktiv nach Lösungen und Verbesserungen zu suchen.

Ebenso wie Cottbusverkehr haben wir ein Interesse daran, dass der Cottbuser ÖPNV möglichst attraktiv, verständlich und übersichtlich erscheint. Zugleich können unsere mehrjährigen Erfahrungen bereits die eine oder andere Lösung parat halten, die wir dann natürlich gern zusammen mit Ihrer Kritik zu Cottbusverkehr tragen, um dort diese Probleme zu diskutieren.
Zugleich wünschen wir uns, genau diese aktuellen Wünsche, Anregungen und Kritikpunkte der Cottbuser hier online präsentieren zu können, um beispielsweise umgesetzte, aber auch die Begründungen für abgelehnte Verbesserungsvorschläge öffentlich zugänglich zu machen.

Kontakt mit uns können Sie über folgende E-Mail-Adresse aufnehmen:
protramcb@googlemail.com

Wir versuchen, Ihre Anregungen möglichst zeitnah weitergeben und online stellen zu können, bitten aber um Nachsicht, dass wir nicht immer innerhalb weniger Stunden reagieren können.




Was uns bisher erreicht hat:
  • Haltestellenansagen
    Angesichts der Einführung sorbischer Ansagen stellt sich die Frage nach einer Generalüberholung der Durchsagen in Straßenbahnen und Bussen. Essentiell sind laute und deutliche Stimmen - ist dies im Falle der Kinderstimmen gegeben? Was spricht gegen englische Ansagen im Zentrum sowie am Bahnhof? Wieso werden keine Umstiegsmöglichkeiten durchgesagt?
    Cottbusverkehr bestätigte uns, dass die Ansagen zum Teil undeutlich und zu leise sind und will an einer Besserung arbeiten. Sowohl die Ansage von Umstiegsmöglichkeiten, als auch englische Durchsagen seien definitiv kein Tabu, ein Zeithorizont wurde uns allerdings nicht genannt.
Startseite - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2018 Frogsystem-Team