Ausschreibung der neuen Straßenbahnen gestartet
13. Juni 2018, 11 Uhr
Die gemeinsame Ausschreibung zur Beschaffung neuer Straßenbahnen der drei brandenburgischen Verkehrsbetriebe aus Cottbus, Frankfurt und Brandenburg ist in dieser Woche gestartet. Seit heute ist die europaweite Ausschreibung auch online frei zugänglich. Bis zum 2. Juli können die Hersteller nun Angebote entsprechend der gemeinsam ausgearbeiteten Vorgaben einreichen. Die Auftragsvergabe soll im Dezember erfolgen, bis Ende 2026 sollen alle Fahrzeuge geliefert sein.
Die Stückzahlen sind dieselben, die bereits vorab bekannt geworden waren: Alle drei Betriebe beschaffen zusammen 45 Bahnen, wovon 20 für Cottbus, 13 für Frankfurt und 12 für Brandenburg vorgesehen sind. Während Frankfurt alle 13 Fahrzeuge sofort beschaffen wird, sind 13 der Cottbuser und 8 der Brandenburger Wagen nur als Option hinterlegt, können also bis zum Ende der Vertragslaufzeit nachbestellt werden.
Kalkuliert wird mit maximal 2,5 Millionen Euro pro Fahrzeug.

Weiterführende Links:

Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Kommentar hinzufügen

Name:
Titel:
Text:

Html ist aus.
FScode ist an.

B
I
U
S
CENTER
FONT
COLOR
SIZE
IMG
URL
@
C
Q
N
Smilies
:-):-(;-)
:-PxD:-o
^_^:-/:-]
>-(
CAPTCHA Bitte die Rechenaufgabe lösen!
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Die Rechenaufgabe verhindert, dass Spam-Bots auf dieser Seite Werbung als Kommentar einstellen können.

Das folgende Feld bitte nicht ausfüllen.
Startseite - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2018 Frogsystem-Team