Fahrgastzuwächse bringen Cottbuser Straßenbahn ans Limit
17. Februar 2018, 12 Uhr
Stolze 10,6 Millionen Fahrgäste, so viele hat Cottbusverkehr im Jahr 2017 befördert. Das sind 1,5 Millionen Menschen mehr als noch zwei Jahre zuvor. Ein immenser Zuwachs, der die Kapazitäten der Fahrzeuge insbesondere im morgendlichen Berufsverkehr an ihr Limit bringt. Denn am Angebot hat sich in dieser Zeit nichts verändert: Die Straßenbahnlinien fahren alle 15 Minuten, die Buslinien alle 20 oder 30 Minuten. Zusätzliche Fahrten zwischen diesen Takten sind praktisch nicht vorhanden.
Das liegt nicht zuletzt am Fuhrpark: Cottbusverkehr verfügt einfach nicht mehr über weitere Straßenbahnen, um ein dichteres Angebot fahren zu können.
Auch die angekündigten Fördermittel des Landes Brandenburg werden daran wenig ändern können, da die Summe unterm Strich zu gering ausfällt, um neue Bahnen in ausreichender Zahl zu beschaffen. Und selbst wenn die geplante Sammelbestellung mit Frankfurt und Brandenburg nun noch in diesem Jahr auf den Weg gebracht werden kann: kurzfristig bringt das der Stadt keinerlei Entlastung. Bis die neuen Bahnen ausgeliefert und zugelassen sind, vergehen mindestens fünf Jahre.
Eine schnellere Möglichkeit wäre der Ankauf gebrauchter Fahrzeuge aus anderen Städten. Doch dieser Markt ist klein und umkämpft. Hinzu kommt, dass fremde Fahrzeuge selten gut zu den städtischen Gegebenheiten passen und eine zusätzliche Baureihe neue Wartungskosten mit sich bringt. Außerdem müssen auch dafür erstmal ausreichend finanzielle Mittel zusammenkommen. Geld, dass in Neufahrzeugen aber eben sehr viel besser investiert wäre als in 20 Jahre alte Gebrauchtfahrzeuge, die selbst nicht mehr allzu lange durchhalten werden.
Was also bleibt den Fahrgästen von Cottbusverkehr? Fürs Erste noch enger zusammenzurücken und viel Geduld und Rücksichtnahme gegenüber den Mitfahrfahrgästen. Immerhin geht der Winter zu Ende, sodass wieder mehr Menschen aufs Fahrrad umsteigen werden.

Weiterführende Links:

Systemmeldung
Es wurden keine Kommentare gefunden

Kommentar hinzufügen

Name:
Titel:
Text:

Html ist aus.
FScode ist an.

B
I
U
S
CENTER
FONT
COLOR
SIZE
IMG
URL
@
C
Q
N
Smilies
:-):-(;-)
:-PxD:-o
^_^:-/:-]
>-(
CAPTCHA Bitte die Rechenaufgabe lösen!
Mit dem Abschicken akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Hinweis: Die Rechenaufgabe verhindert, dass Spam-Bots auf dieser Seite Werbung als Kommentar einstellen können.

Das folgende Feld bitte nicht ausfüllen.
Startseite - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt
Powered by Frogsystem 2 © 2007 - 2018 Frogsystem-Team